HGB-Rechnungszins und Prognosezins für Pensionsrückstellungen

Nürnberg, den 02.12.2019

Mit diesem Artikel möchten wir Sie kurz über die aktuelle Entwicklung des HGB-Rechnungszinses (Abzinsungszinssatz gemäß § 253 Abs. 2 HGB) informieren und einen Ausblick auf zukünftige Stichtage bei einer Fortschreibung des momentanen Zinsniveaus geben.


Veröffentlichte Abzinsungszinssätze der Deutschen Bundesbank

Die monatlich von der Deutschen Bundesbank veröffentlichten Abzinsungszinssätze nach der RückAbzinsV bei einer angenommenen Restlaufzeit von 15 Jahren betragen nach dem Stand vom 30.11.2019 wie folgt:

  • 2,00% für den 7-Jahres-Durchschnittszeitraum
  • 2,75% für den 10-Jahres-Durchschnittszeitraum

Prognosezins unter Fortschreibung des momentanen Zinsniveaus

Ausgehend von den veröffentlichten Abzinsungszinssätzen würden sich für die Quartalsstichtage im Jahr 2020 bzw. zum 31.12. nach dem Stand vom November 2019 folgende Prognosezinssätze ergeben: 

Durchschnittszeitraum
Stichtag 7 Jahre 10 Jahre
31.12.2019 1,97% 2,71%
31.03.2020 1,89% 2,61%
30.06.2020 1,80% 2,51%
30.09.2020 1,71% 2,42%
31.12.2020 1,62% 2,32%
31.12.2021 1,36% 1,89%
31.12.2022 1,20% 1,61%
31.12.2023 1,09% 1,37%
31.12.2024 0,95% 1,19%


Quelle: Eigene Entwicklung gemäß der RückAbzinsV bei einer angenommenen Restlaufzeit von 15 Jahren

 

Schlussbemerkung

Sollten Sie zu diesem Thema Fragen haben oder nähere Erläuterungen wünschen, sprechen Sie uns einfach an. Gerne geben wir Ihnen einen Ausblick auf die zu erwartende Rückstellungsentwicklung oder erstellen Ihnen zu einem ausgewählten Szenario eine Prognoserechnung.